Campingurlaub mit Hund

 

Natürlich können Sie Ihren Familienhund mit in den Campingurlaub nehmen, denn Ihr treuer Begleiter ist auf unserem Campingplatz herzlich willkommen. Auch einige unserer Mietobjekte sind für einen Aufenthalt mit Haustier verfügbar – als Gast in diesen erhalten Sie auf Wunsch Näpfe und Hundedecken. Unsere Hundedusche befindet sich am Duschhaus. Hundefutter finden Sie im Minimarkt. Hundebeutel gibt es im Recyclingbereich und am Ausgang des Campingplatzes. Gerne empfehlen wir Ihnen schöne Spazierwege und geeignete Badestellen für die Vierbeiner. 

Spazierwege und geeignete Badestellen für Hunde

Spazierweg am Speicherbecken

Spazierweg Lundenbergsand

Icon Badestelle Hund.png

Bademöglichkeit für Hunde

Große Spazierwege

Hundeinfo Nordseecamping, Spazierwege Hund Nordseecamping

Wir legen viel Wert auf ein gutes Miteinander von Mensch und Tier, deshalb bitten wir um Folgendes:

  • Denken Sie bitte daran, dass es Kinder und Erwachsene gibt, die Angst vor Hunden haben.
     

  • Führen Sie Ihren Hund bitte nur an der Leine und lassen Sie ihn nicht frei laufen, auch nicht auf Ihrer Stellfläche.
     

  • Bitte nehmen Sie besonders Rücksicht auf Kinder. Für diese kann ein Hund sehr gefährlich werden.
     

  • Sollte Ihr Hund sein Geschäft einmal auf dem Campingplatz verrichten, entfernen Sie es bitte sofort.

  • Auf allen Deichen und dem Vorland besteht ganzjährig Anleinpflicht.
     

  • Im Nationalpark sind Hunde stets angeleint zu führen.
     

  • Auskünfte über Hundestrände und über Freilaufflächen erteilen die Gemeinden und Kurverwaltungen.

Tierärzte – wichtige Rufnummern und Adressen:

  • Tierarztpraxis Thomas Mill
    Gutenbergstr. 11, 25813 Husum 
    Tel. 04841-1330

  • Tierarztpraxis Dr. Peter Freudenthal 
    Tönninger Str. 2, 25836 Garding
    Tel. 04862-8787