top of page

 
Camping-Blog
 

Nachhaltige Abwasserentsorgung auf dem Campingplatz: Unsere Lösung für eine saubere Umwelt

Nachhaltige Abwasserentsorgung auf dem Campingplatz: Unsere Lösung für eine saubere Umwelt

Camping bedeutet Freiheit, Naturverbundenheit und Erholung. Doch bei aller Abenteuerlust gibt es auch praktische Herausforderungen, die gelöst werden müssen – insbesondere, wenn es um die Abwasserentsorgung geht. Auf unserem Campingplatz haben wir uns für eine umweltfreundliche Lösung entschieden: Eine eigene Bio-Kläranlage. In diesem Blogbeitrag möchten wir Ihnen erklären, warum wir diesen Weg gewählt haben und welche Maßnahmen wir ergreifen, um eine nachhaltige und geruchsfreie Entsorgung zu gewährleisten.


Unsere Bio-Kläranlage: Ein umweltbewusster Schritt

Unsere Bio-Kläranlage ermöglicht es uns, unabhängig vom öffentlichen Kanalnetz zu arbeiten und gleichzeitig die Natur zu schützen. Das Grauwasser aus den sanitären Anlagen und den Grauwassertanks wird auf biologischer Basis geklärt und kann danach bedenkenlos in die umgebenden Gräben und am Ende in die Nordsee eingeleitet werden, wodurch wir einen wertvollen Beitrag zur Ressourcenschonung leisten. Diese umweltfreundliche Technologie bringt jedoch auch einige Herausforderungen mit sich, insbesondere im Umgang mit Chemie-WCs.


Chemie-WCs und Bio-Kläranlagen: Eine schwierige Kombination

Viele Camper nutzen Chemie-WCs, um den Komfort auf Reisen zu erhöhen. Leider vertragen sich die chemischen Zusätze dieser Toiletten nicht gut mit unserer Bio-Kläranlage. Die chemischen Stoffe stören den biologischen Reinigungsprozess und können zu unangenehmen Gerüchen führen. Außerdem entsprechen die Abwasserwerte oft nicht den strengen Vorgaben des Landkreises.


Unsere Lösung: Ein Extratank für Chemie-WCs

Um dieses Problem zu lösen, haben wir einen speziellen Erdtank installiert, der mit unserer CamperClean-Station verbunden ist. Diese Station ermöglicht es uns, das Abwasser der Chemie-WCs direkt in den Extratank zu leiten und separat zu entsorgen. Da das Klärwerk Husum diese Art von Abwasser nicht annimmt, müssen wir es nach Flensburg transportieren. Dies ist mit zusätzlichen Kosten verbunden, die wir durch eine geringe Gebühr abdecken.


Kosten und Bezahlmöglichkeiten

Die Entleerung eines Chemie-WCs über unsere CamperClean-Station kostet 2 €. Falls Sie keine Münze zur Hand haben, können Sie den Betrag auch bequem auf den Platz buchen lassen. Damit möchten wir sicherstellen, dass jeder Camper die Möglichkeit hat, seine Abwässer korrekt zu entsorgen, ohne großen Aufwand betreiben zu müssen.


CamperClean: Bequeme Entleerung vor Ort

Unsere CamperClean-Station kann acht verschiedene Typen von Chemie-WC-Behältern leeren. Diese Station ist benutzerfreundlich und sorgt für eine hygienische und schnelle Entleerung. Falls Ihre Kassette nicht unter den unterstützten Typen ist, helfen wir Ihnen gerne weiter. Melden Sie sich einfach an der Rezeption, und wir organisieren eine separate Entleerung für ebenfalls 2 €.


Gemeinsam für eine saubere Umwelt

Ihr Aufenthalt auf unserem Campingplatz soll so angenehm und umweltfreundlich wie möglich sein. Durch die Nutzung unserer Bio-Kläranlage und die richtige Entsorgung von Chemie-WCs tragen Sie aktiv zum Umweltschutz bei. Wir bedanken uns für Ihr Verständnis und Ihre Mithilfe.


Bleiben Sie neugierig und genießen Sie die Natur – wir kümmern uns um den Rest!


Ihr Campingplatz-Team vom Nordseecamping zum Seehund




Commenti


bottom of page